Wildwechsel oder „Wer hat den röhrenden Hirschen abgehängt?“

Musik für Oboe, Klarinette und Fagott

Auftrag des Künstlerhauses Lauenburg/Elbe

ca. 30 Min.
komponiert und Uraufführung 2006
→ Download pdf 1098 kB

Texte


Sechs kurze Textpassagen werden von den Musikern während der Aufführung gesprochen. Sie sind alle nicht ganz wörtlich Friedrich Nietzsches „Und also sprach Zarathustra” entnommen.

Kann man hier über Steine und Menschen stolpern?
Schlafen Sie auch besser, wenn man Ihnen recht gibt?
Welches Kind hätte nicht Grund, über seine Eltern zu weinen?
Überspringen Sie keine Stufe beim Steigen. Die Stufen verzeihen nicht!
Können Sie den Kopf schütteln, damit die Last herabfällt?
Als ob es zur Zukunft nur einen Steg gäbe!



Aufführungen


Uraufführung:
6. Oktober 2006: Künstlerhaus Lauenburg Elbe; → Trio Kassandra: → Judith Blauw Ob, → Andrea Zierleyn Klar und → Stefanie Liedtke Fag