→ Aufführungen

Fehlversteck

Fünf musikalische Skizzen für einen Cellisten*

→ Matthias Lorenz gewidmet

ca. 10 Min.
komponiert 2007, Uraufführung 2008
→ Download (pdf 252 kB)
→ Aufnahme 2008 Dresden, Matthias Lorenz Vc.

Zur Berechnung der im Stück benötigten Reihen kann das kleine Programm verwendet werden,
das mir → Axel Kleinschmidt freundlicherweise geschrieben und zur Verwendung überlassen hat.

→ Reihen-Programm

Texte


experientia

ablegen wie die schlange
müßte man
seine haut
oder sich schälen lassen
vom tag
sieben mal

neu sein
ist
ohne stachel im fleisch
fehlversuch

F. Eckhard Ulrich (ich habe aufgegeben dieses land zu lieben. fliegenkopf verlag, Halle, 1994, S. 37)

Literarische Würdigung

Einige Zeit
nach dem Selbstmord
werden vielleicht
ihre verzweifelten Verse
nicht mehr nur
als besonders geglückte Gedichte
sondern sogar
auch
als Verzweiflung erkannt

Erich Fried (Gesammelte Werke. Bd. 3, Verlag Klaus Wagenbach, Berlin 1993, S. 211)

Die Zukunft ist ein sichres Versteck für unsre Vergangenheiten.

Peter Horst Neumann („Vorsehung“, aus: Pfingsten in Babylon, Residenz Verlag, Salzburg u. Wien 1996, S. 86)

Aufführungen


Uraufführung:
25. Mai 2008: Oldenburg, theaterfabrik rosenstraße; Matthias Lorenz, Cello

weitere Aufführungen:
29. Mai 2008: Dresden, blaue Fabrik
30. Mai 2008: Frankfurt am Main, Werkstatt Simon Enke
17. April 2009: Oldenburg, Carl von Ossietzky-Universität